Endlich…

September 29, 2008 at 12:42 pm Hinterlasse einen Kommentar

hab ichs geschafft, einen Blog zu erstellen und meinen ersten Eintrag zu verfassen. JUHU! Applaus bitte!

Ich arbeite jetz schon seit 2 Wochn bei ILLUSTREE Digitale Kommunikation GmbH. Ist ganz toll hier! Die Leute sind total nett, echt lustig und vorallem sehr hilfsbereit. Nach nur einer Woche ist man auch soweit, dass man die ganzen internen Scherzchen und Insider überreisst. Und wenn man das erreicht hat, ists noch lustiger, als es ohnehin schon ist!!

Aber nur Scherzals gibts da auch nicht. In den letzten 2 Wochen hab ich so viel gelernt und neue Sachen anwenden müssen, von denen ich nicht mal gewusst hab, dass es sie gibt. Man könnte behaupten, dass ich nach den „Kum, sitz ma uns KURZ zam“ – Sessions mit David ein klein wenig überfordert bin. Aber das legt sich dann meistens schnell wieder. Vorallem deswegen, weil ich jederzeit fragen kann, wenn ich mich überhaupt nicht mehr „aussi siag“. Es ist unglaublich, welches Wissen da andauernd weitergegeben wird, und welche Arbeit in jedem einzelnen Projekt steckt. Was wiederum schwierig ist, wenn man neu dazu kommt, da man mit einigen vorgefertigten Klassen arbeiten muss, wobei man sich natürlich zuerst einlesen muss.. usw. Der Aufwand lohnt sich! Die Endresultate sind immer “ a wohnsinn“.

Was hier bei ILLUSTREE auch echt fein ist, ist die Sache mit dem Mittagessen. In einem nicht defnierbaren „Radl“ kocht immer irgendwer für alle. Dh. derjenige, der Zeit, Lust und Geld hat, kauft ein und kocht ein  – bis jetzt echt immer sehr leckeres – Mittagessen für alle. Von Spaghetti mit Meeresfrüchte (frisch vom Naschmarkt) bis zu gesunde Suppen ala Priska gibts da alles. Und es is immer lecker! Was dabei auch nicht ausser Acht gelassen werden darf ist die Tatsache, dass pro Mahlzeit ca. 2 Packungen Parmesan verbraucht werden. Wenns keinen Parmesan gibt, muss einer SOFORT gekauft werden! 🙂

Naja das wars mal soweit. Der erste Eintrag ist vollbracht!

Ich halt euch am Laufenden!

Over and out,

Alex

Advertisements

Entry filed under: Work.

Wäschetrocknerstory…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: